Die Gruppe SAMBALÁ wurde aus der gemeinsamen Leidenschaft seiner vier Mitglieder geboren, Samba möglichst authentisch zu interpretieren. Da alle Mitglieder aktiv in der brasilianischen Musikszene Berlins sind, war es nicht schwer sich zu finden. Cristiane Roncaglio/Gesang und André Bayer/7-saitige Gitarre lernten sich während des Studiums in der HfM "Hanns Eisler" kennen und gründeten ein Duo mit ausschließlich klassischer Musik aus Brasilien. Hartmut Preyer/Cavaquinho und André treten auch mit der Gruppe "Brasilkum" auf und organisieren die “Roda de Choro" /Choro Jam-Session in Berlin. Das Repertoire besteht aus alten Sambas von z.B. Cartola, Noel Rosa und Adoniran Barbosa - und modernen Kompositionen von Paulinho da Viola, Chico Buarque und Baden Powell/Vinicius de Moraes.
Trailer SAMBALÁ